Home

Landesarchiv greifswald bestand

[02018] Karte von dem Schutzbezirk Crummenhagen

Landesarchiv Greifswald - Virtuelle Archivlandschaft

  1. Ab 1951 lautete die Archivbezeichnung Landesarchiv Greifswald. Mit der Reform des staatlichen Archivwesens 1965 erhielt das Landesarchiv nicht nur als Staatsarchiv seine Eigenständigkeit als Behörde, sondern mit dem Bezirk Rostock eine archivische Zuständigkeit für die nach 1945 bzw. 1952 entstandenen Unterlagen
  2. Landesgeschichte im Spiegel der Bestände In den z. Zt. 788 Beständen des Landesarchivs Greifswald spiegelt sich in vielfältiger Weise eine 800jährige Geschichte. Das älteste im Original erhaltene Dokument datiert aus dem Jahre 1159 und ist eine Urkunde Bischof Adalberts von Pommern für das neu gegründete Kloster Grobe
  3. Das Landesarchiv Greifswald wurde im August 1946 als Außenstelle des Mecklenburgischen Geheimen und Hauptarchivs Schwerin gegründet, um die seit 1942 ausgelagerten Bestände des Staatsarchivs Stettin der preußischen Provinz Pommern aufzunehmen. Das gelang nur für den in der Sowjetischen Besatzungszone vorgefundenen Teil der Archivalien
  4. Insbesondere die umfangreichen Bestände des Landesarchivs Greifswald sind bislang nur gering in dieser Datenbank erschlossen. Lesen Sie aus dem vergriffenen Sedina-Schwerpunktheft Archive 1-2006 den Artikel von Haik Thomas Porada zu den Möglichkeiten der Datenbank ARIADNE. Archivverbund ARIADNE (68,3 KiB) Deutsche Zentralstelle für Genealogie . Von besonderer Bedeutung für.
  5. Landesarchiv Greifswald Das Landesarchiv Greifswald ist eine relativ junge Gründung der unmittelbaren Nachkriegzeit. Als Aussenstelle des Mecklenburgischen Staatsarchivs Schwerin wurde es im August 1946 im alten Greifswalder Kasernengebäude am Nexöplatz eingerichtet, um die Archivalien des ehemaligen Staatsarchivs Stettin aufzunehmen

Landesarchiv Greifswald Martin-Andersen-Nexö-Platz 1 17489 Greifswald Fon Zentrale : 0385 588-79700 Fon Lesesaal: 0385 588-79706 Fax: 0385 588-79712. eMail: lesesaal@landesarchiv-greifswald.de Internetauftritt. Öffnungszeiten: Montag bis Mittwoch von 8.00 bis 17.00 Uhr. Leider gibt es derzeit keine online abfragbare Übersicht der Kirchenbücher und Kirchenbuchkopien im Landesarchiv. Es. + Landesarchiv Greifswald + Landeshauptarchiv Schwerin + Landeskirchliches Archiv Schwerin und Kirchenkreisarchiv Mecklenburg + + Stadtarchiv Wismar + Universitätsarchiv Greifswald + Universitätsarchiv Rostock. Neueste Findbücher: Pfarrarchiv Kublank-Schönbeck, Landeskirchliches Archiv Schwerin und Kirchenkreisarchiv Mecklenburg (aktualisiert am 01.10.2020) Oberkirchenrat Schwerin.

Landesarchiv Greifswald - Kulturwerte M

Aus dem Ratsarchiv hervorgegangen, wurde das Stadtarchiv in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts erstmals systematisch geordnet und seit den 1950er Jahren als Stadtarchiv neu aufgebaut. Seit 1954 wieder hauptamtlich besetzt, bezog das Archiv Mitte der 1980er Jahre sein heutiges Domizil in der Arndtstraße Die Bestände sind innerhalb der Tektonikhauptgruppen alphabetisch und zahlenmäßig aufsteigend nach Bestandssignaturen, im Fall der Nachlässe alphabetisch aufsteigend nach Familiennamen der Nachlassgeber sortiert. Digitalisierte Bestände - Übersicht. Norddeutscher Bund und Deutsches Reich (1867/1871-1945) ListModul. NS 3 SS-Wirtschafts-Verwaltungshauptamt; NS 8 Kanzlei Rosenberg.

Einige Bestände aus dem Stadtarchiv Greifswald sind über ARIADNE online zugänglich. Bestände: Abt. I: Registraturen der Stadtverwaltung, ihrer nachgeordneten Dienststellen und Einrichtungen, u.a.: Urkunden (13.-19. Jh.) Amtsbücher (13.-20. Jh.) Städtische Akten (ab 1514) Abt. II: nichtstädtische Archivalien, u.a.: Nationale Front (1950-1990) Kulturbund (1945-1992) Geographische. Das Landeskirchliche Archiv der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland, kurz Nordkirche, ist ein Zusammenschluß der drei ehemals eigenständigen Archive in Kiel, Schwerin und Greifswald Bestände; Projekte; Aktuelles; Universitätsarchiv Greifswald Das Universitätsarchiv bewahrt die wichtigen Unterlagen der Universität, erhält sie für zukünftige Generationen und macht sie der Forschung zugänglich. Ab dem 11. Mai wird das Universitätsarchiv wieder eingeschränkt für den Publikumsverkehr nach den geltenden Arbeitsschutz- und Hygienevorschriften der Universität. Landesarchiv Greifswald, Martin-Andersen-Nexö-Platz 1, 17489 Greifswald: Bezirksparteiarchiv Rostock: Bezirksgewerkschaftsarchiv Rostock zur Beständeliste des Landesarchivs Greifswald: Sachsen Sächsisches Staatsarchiv, Hauptstaatsarchiv Dresden, Archivstr. 14, 01097 Dresden: Bezirksparteiarchiv Dresden (einschließlich der Landesleitung der SED bis 1952) Bezirksgewerkschaftsarchiv Dresden. 17. Bestandsergänzungen aus anderen Archiven und Institutionen. Suche Einfache Suche; Erweiterte Suche; Suche in Bestandsbeschreibung; Ergebni

Das Vorpommersche Landesarchiv Greifswald verwahrt nicht nur Archivgut aus dem Landesteil Vorpommern, sondern auch aus den hinterpommerschen Gebieten. Gegen Ende des Zweiten Weltkrieges wurde durch den Kriegsverlauf ein Teil der Bestände des damaligen Provinziaiarchivs Stettin nach Vorpommer Archivar Uwe Malz zeigt historische Akten aus dem Bestand des Provinzialkonservators von Pommern, die nach Ende des Zweiten Weltkrieges an das Landesarchiv Greifswald übergingen Das Landesarchiv Greifswald sei schlechter ausgestattet als ein normales Kreisarchiv, rügt Irmfried Garbe, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für pommersche Kirchengeschichte. Das müsse sich. Im Landesarchiv Greifswald lagern verschiedene Bestände über die Stadt und den Altkreis Demmin, welche zum Großteil schon über die Archivsuche Ariadne erfasst sind. Mein Ziel ist es, die restlichen Findbücher zu veröffentlichen, welche bislang nur als Schriftform (handgeschrieben bzw

Landesarchiv Greifswald - Wikipedi

Informationen zum Landesarchiv Greifswald. Informationen zu Geschichte, Beständen, Gebühren und Benutzung finden sich auf der oben angegebenen Internetseite des Archivs Das Landesarchiv Greifswald befindet sich seit seiner Gründung in einem ehemaligen Kasernengebäude am Martin-Andersen-Nexö-Platz.</p><h2>Geschichte</h2><p>Das Landesarchiv Greifswald wurde im August 1946 als Außenstelle des <i>Mecklenburgischen Geheimen und Hauptarchivs Schwerin</i> gegründet, um die seit 1942 ausgelagerten Bestände des <a href=/pages/w/709711742396269>Staatsarchivs Stettin</a> der preußischen <a href=/pages/w/258568620976764>Provinz Pommern</a> aufzunehmen

Deutsche Staatsarchive - Pommerscher Greif e

Im Landesarchiv Greifswald und im Archiwum Państwowe Stettin (zur Suche in der Datenbank der polnischen Staatsarchive) F r alle bisher aufgef hrten Unterlagen ist in der Bestands bersicht der Staatsbibliothek vermerkt, dass sie nicht mehr vorhanden sind, weil entweder Kriegsverlust vorliegt oder sie sich in Krakau befinden. Vorhanden ist die folgende Zusammenstellung: Stammtafeln. Seit 2009, nach dem Inkraftgetreten des neuen Personenstandsgesetzes vom 19.02.2007, verwahrt das Landesarchiv auch Bestände von Berliner Standesämtern in zwei großen Beständegruppen: P - Bestände . In der Gruppe ‚P' befinden sich Unterlagen von allen Berliner Standesämtern, die zwischen 1874 und 1986 in Berlin beurkundet haben. Die Namen und die Zuständigkeitsbereiche dieser. Das Landesarchiv Greifswald ist eine Institution des Landesamtes für Kultur und Denkmalpflege Mecklenburg-Vorpommerns und zuständig für die archivische Betreuung der Landesbehörden in den Landkreisen Vorpommern-Rügen und Vorpommern-Greifswald. Das Landesarchiv Greifswald befindet sich seit seiner Gründung in einem ehemaligen Kasernengebäude am Martin-Andersen-Nexö-Platz Daneben wurde in Greifswald eine Außenstelle für die auf dem Gebiet Vorpommerns ausgelagerten Bestände des Staatsarchivs Stettin eingerichtet, aus der sich das Landesarchiv Greifswald entwickelte. Die Auflösung des Landes Mecklenburg und die Bildung der Bezirke Rostock , Schwerin und Neubrandenburg in der DDR hatte ab 1952 umfangreiche Aktenzugänge zur Folge Im Landesarchiv Greifswald lagern ebenfalls Bestände über das Landratsamt Demmin. Im Bestand Rep. 38 c finden sich Informationen über Rezesse, Hofkarten des Reichsnährstandes, Schulangelegenheiten und Verschiedenes. Über die Hofkarten des Reichsnährstandes unten mehr. Bislang waren Informationen über den Bestand nur als Findbuch im Landesarchiv direkt einsehbar, welches nun.

Archive - Digitales Portal - Mecklenburg-Vorpommer

Bestände. Die Überlieferung des Archivs umspannt einen Zeitraum von 800 Jahren Stadtgeschichte. Die Archivalien, zu denen ca. 3.400 Urkunden, 4.800 Testamente, 3.000 laufende Meter Amtsbücher und Akten, 2.600 Karten, 2.500 Bauzeichnungen und 21.000 Fotos gehören, dokumentieren diese wechselvolle Entwicklung Das Landesarchiv Greifswald wurde im August 1946 als Außenstelle des Mecklenburgischen Geheimen und Hauptarchivs Schwerin gegründet, um die seit 1942 ausgelagerten Bestände des Staatsarchivs Stettin der preußischen Provinz Pommern aufzunehmen. Das gelang nur für den in der Sowjetischen Besatzungszone vorgefundenen Teil der Archivalie Das Landesarchiv Greifswald wurde im August 1946 als Außenstelle des Mecklenburgischen Geheimen und Hauptarchivs Schwerin gegründet, um die seit 1942 ausgelagerten Bestände des Staatsarchivs Stettin der preußischen Provinz Pommern aufzunehmen. Das gelang nur für den in der Sowjetischen Besatzungszone vorgefundenen Teil der Archivalien. . Auslagerungsorte in Vorpommern waren Schwerinsburg. Landesarchiv GreifswaldDas Landesarchiv Greifswald ist eine Institution des Landesamtes für Kultur und Denkmalpflege Mecklenburg-Vorpommerns und zuständig für die archivische Betreuung der Landesbehörden in den Landkreisen Vorpommern-Rügen und Vorpommern-Greifswald. 61 Beziehungen Die Bestände werden durch Findbücher, EDV-Dateien, Karteien und Zettelkataloge erschlossen und im Rahmen einer Benutzungsordnung der interessierten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Die umfangreiche Bibliothek ist passiv dem allgemeinen Fernleihverkehr angeschlossen. Eine befristete Ausleihe von Büchern ist im Rahmen der Bibliotheksbenutzungsordnung möglich. Das Landeskirchliche Archiv.

Für Fragen zum Internetauftritt des Niedersächsischen Landesarchivs oder zu unseren Archivbeständen wenden Sie sich bitte an den jeweils zuständigen Standort des Landesarchivs oder an: Niedersächsisches Landesarchiv, Am Archiv 1, 30169 Hannover. Tel.: (+49) 511 120 66 01, Fax: (+49) 511 120 66 39. E-Mail: poststelle@nla.niedersachsen.d Eine Pflicht dazu besteht nicht. Antragsberechtigt sind die Personen, auf die sich die Geburtsurkunde bezieht, die Eltern, Ehegatten oder Lebenspartner oder die Abkömmlinge. Da die Art und der Umfang der beizubringenden Unterlagen einzelfallabhängig ist, bitten wir Sie, sich entweder per E-Mail (standesamt@greifswald.de) oder persönlich im Standesamt zu erkundigen

Das Landesarchiv Greifswald ist eine Institution des Landesamtes für Kultur und Denkmalpflege Mecklenburg-Vorpommerns und zuständig für die archivische Betreuung der Landesbehörden in den Landkreisen Vorpommern-Rügen und Vorpommern-Greifswald.Vorpommersches Landesarchiv Greifswald und seit 1998 nur noch Landesarchiv Greifswald. Bestände für Hinterpommern - trotz des. Das Landesarchiv Greifswald wurde im August 1946 als Außenstelle des Mecklenburgischen Staatsarchivs Schwerin gegründet, um die seit 1942 ausgelagerten Bestände des Staatsarchivs Stettin der preußischen Provinz Pommern aufzunehmen. Das gelang nur für den in der Sowjetischen Besatzungszone vorgefundenen Teil der Archivalien Einige Bestände aus dem Landesarchiv Greifswald sind über ARIADNE online zugänglich. Bestände: 10.000 Urkunden geistlicher und weltlicher Provenienz seit dem 12. Jahrhundert 40.000 Karten, Risse, Pläne 3 Handschriftensammlungen, zeitgeschichtliche Sammlung, Zeitungssammlung 3.000 lfm. Akten vor 1945, Abteilung Alte Zeit, 788 Bestände: Herzoglich-Wolgaster Archiv, Schwedische. Ariadne.

Evangelisches landesarchiv greifswald. Bewertungen, Bilder und Reisetipps. Weltweit die besten Angebote In den z. Zt. 788 Beständen des Landesarchivs Greifswald spiegelt sich in vielfältiger Weise eine 800jährige Geschichte. Das älteste im Original erhaltene Dokument datiert aus dem Jahre 1159 und ist eine Urkunde Bischof Adalberts von Pommern für das neu gegründete Kloster Grobe. Mehr. Landesarchiv Greifswald Allgemeines Die nach dem 2. Weltkrieg in Vorpommern aufgefundenen Archivalien aus dem Staatsarchiv Stettin wurden zügig von Archivaren und Privatpersonen geborgen und in Greifswald gesammelt, wo Ende 1946 die Zweigstelle Greifswald des Mecklenburgischen Geheimen und Hauptarchivs Schwerin gegründet wurde Im Landesarchiv Greifswald befinden sich die einige der Akten des Kösliner und des Stettiner Konsistoriums sowie des Konsistoriums der Provinz Pommern sowie einzelne Kirchengerichtssachen. Die Bestände sind online recherchierbar. 3.5 Niedersächsisches Staatsarchiv. Da zu Graf Otto IV. zu Holstein-Schauenburgs Herrschaftsgebiet im 16. Jahrhundert auch Teile Südholsteins gehörten, befinden. Seit dem Jahr 2003 werden, großzügig gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft, die im Stadtarchiv Wismar, im Landesarchiv Greifswald und im NLA - Standort Stade - liegenden Prozessakten des Wismarer Tribunals, des höchsten Gerichts für die deutschen Provinzen der schwedischen Krone, verzeichnet

Landesarchiv Greifswald Martin-Andersen-Nexö-Platz 1 17489 Greifswald Tel.: (03834) 59 53 Fax: (03834) 59 53 63 E-Mail: poststelle@landesarchiv-greifswald.de ; Originalkirchenbücher aus Pommern (östlich der Oder) Landeskirchliches Archiv der Pommerschen Evangelischen Kirche Rudolf-Petershagen-Allee 3 17489 Greifswald Tel.: (03834) 57 25 56 Fax: (03834) 57 25 36; Kirchenbücher aus Schlesien. Dabei besteht die Möglichkeit, dass Daten von Ihrem Computer zum jeweiligen Anbieter sowie Daten des Anbieters auf Ihren Computer übertragen werden. Diese Zustimmung wird von Ihnen für 24 Stunden erteilt. Sie können die Zustimmung aber auch vor Ablauf dieser Frist widerrufen. Einverstanden. Archiv Landesamt für Kultur- und Denkmalpflege. Landesarchiv Greifswald Ausgewählte Objekte. Das Landesarchiv Greifswald ist eine relativ junge Gründung der unmittelbaren Nachkriegszeit. Als Außenstelle des Mecklenburgischen Staatsarchivs Schwerin wurde es im August 1946 im alten Greifswalder Kasernengebäude am Nexöplatz eingerichtet, um die Archivalien des ehemaligen Provinzialarchivs Stettin aufzunehmen

Es nimmt natürlich auch gerne derartige Filme in seinen Bestand auf - auch als Depositum. Darüber hinaus verfügt das Landesfilmarchive über umfangreiche Sammlungen von Filmplakaten und anderen filmischen Werbeträgern. Kooperationen. In die Zuständigkeit der beiden größten Archive des Landes ? des Landeshauptarchivs Schwerin und des Landesarchivs Greifswald ? gehört auch das. Im Landesarchiv Greifswald befindet sich im. Rep. 82 Provinzialrentenbankdirektion Stettin. ein umfangreicher Bestand dieser so wichtigen Akten. Kreis Schivelbein. Kreis Belgard. Meinen Dank an Reinhard Naatz für die Zusammenstellung der Daten Für die Überlieferung des Preußischen Oberpräsidenten der Provinz Pommern sowie für die Bestände der Preußischen Regierung in Stettin ist auch auf das Archiwum Panstwowe w Szczecinie, für die Bestände der Preußischen Regierung Stralsund auf das Vorpommersche Landesarchiv Greifswald und für die Bestände der Preußischen Regierung Köslin auf das Archiwum Panstwowe w Koszalinie zu.

Bestand 20252 Kirchenbuchunterlagen aus Staatsarchiven der DDR, Mikrofilme. Datierung: 20. Jahrhundert: Benutzung im: Staatsarchiv Leipzig Umfang (nur lfm) 0,00 : Gliederung Inhalt Geschichte Einleitung Findmittel Veröffentlichungen Verzeichnis der pommerschen Kirchenbücher im Vorpommerschen Landesarchiv Greifswald, bearb. V. U. Rodig, Rostock 1996. Neininger, F., Brandenburgische. Wichtige Bestände aus der Zeit vor 1831 kamen erst nach 1918 ins Hauptstaatsarchiv, insbesondere die Akten und Plankammern der ehemaligen Hofbehörden. Zwischen 1960 und 1970 gaben das Landeshauptarchiv Magdeburg und das Zentrale Staatarchiv der DDR, Abteilung Merseburg, zahlreiche Archivalien sächsischer Zentralbehörden nach Dresden zurück. Dabei handelte es sich um Akten, die Sachsen als. Im Bestand Konsistorium spiegeln sich alle Verwaltungsaktivitäten wider, beispielsweise ist dort der gesamte Schriftwechsel mit anderen Behörden, vor allem mit staatlichen Stellen der DDR, zu finden. Seit 2018 wird dieser Bestand durch eine Projektstelle archivarisch erschlossen Landesarchiv Greifswald ~; oo; † 1822-1874: Dupl. Teil 1 - Barkow, Batzwitz, Lebbin, Vahnerow: familysearch.org: Landesarchiv Greifswald  Findhilfen: Inhaltsverzeichnis KB Batzwitz1, Teil b) 1849-1874: Inhaltsverzeichnis KB Batzwitz2 1817-1845: NamensVZ Heiraten KB Batzwitz3-Coldemanz: Übersicht Verfilmungen Batzwitz Kr. Greifenberg: Hinweis: Bestände ganz oder teilweise indexiert in.

Inkunabeln in Greifswalder Bibliotheken : Verzeichnis der Bestände der Universitätsbibliothek Greifswald, der Bibliothek des Geistlichen Ministeriums und des Landesarchivs Greifswald by Thomas Wilhelmi ( Book ); Archiwum Książąt Wołogoskich w zasobach Archiwum Państwowego w Szczecinie i Landesarchiv Greifswald : konkordancja = Herzoglich Wolgaster Archiv im Staatsarchiv Stettin und. Landeshauptarchiv Schwerin und das Landesarchiv Greifswald. Bis 1945 / 1952 sind vor allem die Bestände der Ministerien für Unterricht und Kunst sowie der Ministerien für Inneres interessant. Aber auch regionale Verbände, wie der Männerturnverein Schwerin oder der Obotritengau der Deutschen Turnerschaft, können für die Auswertung. Kirchenbuchverzeichnis. Nachfolgend werden alle in der Datenbank enthaltenen Quellen zu den Kirchspielen im gewählten Kreis aufgelistet. Dabei werden di Rep. 79 ca. 1804-1924 and Rep 81 ca. 1885-1924. Landesamt für Kultur und Denkmalpflege, Landesarchiv Greifswald, Greifswald, Germany. Pommern, Deutschland, Passagierlisten, 1869-1901. Informationen zur Sammlung. Diese Sammlung enthält Passagierlisten von Auswandererschiffen, die ab Stettin oder Swinemünde fuhren. Sie sind Teil von umfangreichen Überlieferungen der Königlichen. Dort besteht die Möglichkeit, Ihre gesammelten Daten einzugeben, Fotos hochzuladen und auch mit Ihren eigenen Dokumenten zu verknüpfen. Sie beginnen wieder bei sich selber. Dann geben Sie Ihre Eltern und Großeltern ein. Verfolgen Sie zunächst Ihre direkte Linie. Die Geschwister Ihrer Eltern, Großeltern und Ur-Großeltern können Sie später noch hinzufügen. So bleibt es übersichtlicher.

Ein Service des Landesverbandes Mecklenburg-Vorpommern im Vd Landesgeschichte im Spiegel der Bestände In den z. Zt. 788 Beständen des Landesarchivs Greifswald spiegelt sich in vielfältiger Weise eine 800jährige Geschichte. Das älteste im Original erhaltene Dokument datiert aus dem Jahre 1159 und ist eine Urkunde Bischof Adalberts von Pommern für das neu gegründete Kloster Grobe. Das Landesarchiv Greifswald wurde im August 1946 als Außenstelle des Mecklenburgischen Staatsarchivs Schwerin gegründet, um die seit 1942 ausgelagerten Bestände des Staatsarchivs der preußischen Provinz Pommern in Stettin aufzunehmen. Das gelang nur für den in der Sowjetischen Besatzungszone vorgefundenen Teil der Archivalien. Auslagerungsorte in Vorpommern waren Ralswiek auf Rügen. Bedeutende Bestände Deutschland. Die Universitätsbibliothek Greifswald besitzt die größte Sammlung historischer Pomeranica in Deutschland. Sie umfasst circa 30.000 Bände, davon 18.000 Bände in einer Spezialsammlung. 2010 erhielt die Universitätsbibliothek als Depositum auch den nach dem Zweiten Weltkrieg nach Marburg verlagerten Teil der Bibliothek der Gesellschaft für pommersche. Eine Sammlung geretteter Archivaleine aus Hinterpommern einschließlich Kirchenbüchern bildetet ab 1946 den Grundstock des Archivs in Greifswald. Hinzu kamen ab 1960 die Akten der Landeskirche seit 1945. Insgesamt verwahrt das Landeskirchliche Archiv ca. 400 laufende Meter Akten, davon sind 27 lfm durch Findmittel erschlossen

Landesarchiv Greifswald - Pommerscher Greif e

Während des Zweiten Weltkriegs wurde der Bestand nach Ralswick ausgelagert, von wo er dezimiert in das Archiv in Greifswald gelangte. Die heute im Stettiner Archiv aufbewahrten Akten wurden nach 1945 in der Amtsregistratur sichergestellt. Im Landesarchiv Greifswald: Rep. 38b, 38bU, 38HS Wollin, 42 AE, aus den Jahren 1277-1785, 1928-1934. Archive in Greifswald. Feb 10, 2017 • Knowledge. Informationen. Article Body.

Landesarchiv Greifswald. Das Archiv informiert über seine Bestände, Nutzungsbedingungen, seine Bibliotheken, Veranstaltungen, Veröffentlichungen und Dienstleistungen. Stadtplan/Karte, Adresse & Telefonnummer. Für diese Website sind folgende Kontakt-Daten hinterlegt: Martin-Andersen-Nexö-Platz 1, 17489 Greifswald, Tel.-Nr.: 0385 5887970 Dresden, um 1920; Bestand: Historisches Archiv des OSV) * Acta der königlichen Regierung zu Stralsund betr. die Errichtung einer Sparkasse in der Stadt Greifswald, Blatt 10, in: Vorpommersches Landesarchiv Greifswald, Rep 65 c. Stralsund . Titelbild: (Ansichtskarte, Verlag Albert Erdmann & Otto Abb in Greifswald, versendet 1906; Bestand: Historisches Archiv des OSV) Einen weiteren Beitrag zur.

Ariadne Archivportal Mecklenburg-Vorpommer

  1. Im Allgemeinen ist eine Benutzung des Archivguts zurzeit nicht möglich. Folgende Bestände befinden sich aber zurzeit im Landeskirchlichen Archiv Schwerin und können dort im Lesesaal benutzt werden (siehe Online-Findbücher): 72.01 Konsistorium (dieser Bestand befindet. Landesarchiv Greifswald. Anschrift: Landesarchiv Greifswald Martin.
  2. Heute verwahrt das Landesarchiv Greifswald mehr als 10.000 Urkunden, 40.000 Karten und 9.000 lfm. Akten aus der Geschichte Pommerns von der Mitte des 12. Jahrhunderts bis 1945 sowie zur Geschichte des Bezirkes Rostock von 1952 bis 1990. Seit 1990 ist das Landesarchiv
  3. Landesarchiv Greifswald: 847 Urkarten, 598 Reinkarten, 74 Registerbände; Geographisches Institut der Universität Greifswald: 127 Reinkarten; Dänische Königliche Bibliothek in Kopenhagen: 83 Karten (Porada 2004, S. 18-22); Reichsarchiv Stockholm: 1 Urkarte, 75 Reinkarten, 3 Beschreibungsbände; Landeshauptarchiv Schwerin: 1 Reinkarte; Von den Grundstücksbeschreibungen in den Städten, die.
  4. er Findbücher Teil 5 Im Landesarchiv Greifswald lagern verschiedene Bestände über die Stadt und den Altkreis Dem
  5. Der Bestand der Bibliothek verteilte sich dann jedoch infolge des Zweiten Weltkriegs, da nur ein Teil der Bibliothek Anfang 1945 ausgelagert werden konnte. Aus Thüringen wurden ausgelagerte Bestände der Bibliothek Schloss Plathe in die Sowjetunion abtransportiert. Von der Staatsbibliothek der UdSSR wurden 1957 128 Bände bzw. Konvolute (fast ausschließlich Handschriften und Archivalien) an.
  6. Dr. Martin Schoebel ; ; Landesarchiv Greifswald Neuere Bestände nach 1945, Sicherungsverfilmung Michael Sparing E News (1 - 4 von 15 - alle anzeigen) Taz: unterm strich - taz.de. Dies befürchtet der Direktor des Landesarchivs in Greifswald, Martin Schoebel. Das Aktenarchiv in Köln habe gut 23 laufende Meter Akten zur Ein halbes Leben Nikolaus: Martin Schoebel spielt seit 27 Jahren.

Stadtarchiv - Greifswald

Landeskirchliches Archiv der Nordkirche

Landesarchiv Greifswald in Not - Ostsee-Zeitun

  1. Personeller Notstand am Landesarchiv Greifswald
  2. Demminer Findbuch - DomänenrentämterBlog Pommerscher Greif
  3. Landeskirchliches Archiv Schwerin und Kirchenkreisarchiv
  4. Personenstandsunterlagen aus dem - Landesarchiv Berli

Landesarchiv Greifswald: Gesellschaft, Greifswald

  1. Landesarchiv Greifswald - Stolper Heimatkreise e
  2. Landesarchiv Greifswald - Greifswald, Germany - Nonprofit
  3. Landesarchiv Greifswald - v-kleist
  4. Personenstandsunterlagen Landesarchiv Berli
  5. Landesarchiv Greifswald - Wikiwan

Landeshauptarchiv Schwerin - Wikipedi

  1. Demminer Findbuch - Landratsamt DemminBlog Pommerscher
  2. Rostock - Stadtarchiv Rostoc
  3. Geschicht
  4. Landesarchiv Greifswald - de
  5. Landesarchiv Greifswald - Unionpedi
  6. Landeskirchliches Archiv (LAELKB) LAELK
  7. Kontakt Nds. Landesarchiv

Standesamt - Greifswald

Video: Weiterführende Adresse

[02017] Grenzkarte der Revierförsterei Elmenhorst[02016] Dienst- und Pachtlandskarte von dem
  • Fim motocross 2017.
  • Final fantasy 15 außer puste.
  • Ap donovan rasiermesser set.
  • Youtube agb mindestalter.
  • Werwölfe spiel.
  • Marteria aliens live.
  • Ipcop download.
  • Ortsschilder selbst gestalten.
  • Pflege studieren nrw.
  • Vw quadlock belegung.
  • Pic16f84 programmieren.
  • Blutrote küsse online lesen.
  • Stimme weg wie lange dauert.
  • Tinder super like zurücknehmen.
  • Google play video.
  • Jura online oder lecturio.
  • Lenny face ( ͡° ͜ʖ ͡°).
  • Compoundbogen linkshand gebraucht.
  • Was bedeutet superlativ.
  • R /< askreddit.
  • Lol wm 2017 spielplan.
  • Warp antrieb.
  • 3 lichtschalter 1 lampe anschließen.
  • Ahenobarbus elbe.
  • Things to do on a rainy weekend.
  • Deutsche motorradzeitschriften.
  • Die adjektive beau nouveau und vieux.
  • Kanada karta.
  • Stange für kleiderbügel.
  • Jenny frankhauser vater.
  • Marie christine von reibnitz crowned in a far country portraits of eight royal brides.
  • Gerichtsvollzieher eidesstattliche versicherung abwenden.
  • Ausflugsziele saarland.
  • Love island rtl2 wann.
  • Life in the woods server nitrado.
  • Warrior cats die neue prophezeiung hörbuch.
  • Sms belästigung sperren.
  • Quaich aussprache.
  • A40 sperrung aktuell.
  • Sm entertainment jonghyun.
  • Gutes koaxialkabel.